Fronleichnam

Heute war es fast unerträglich heiß. Aufgestanden bin ich schon gegen acht Uhr, habe Frühstück gemacht. Ich hole mir niemals Brötchen, nicht einmal an Sonn- und Feiertagen.

Nö, ich back die immer selbst, und zwar Dinkelrosinenbrötchen, in meinem Hause 'Miniclubbrötchen' genannt. Das ergibt etwa zwanzig Stück, jeweils vier werden eingefroren, sonntags in einer Minute in der Mikrowelle aufgetaut. Also hab ich an fünf Sonntagen frische, leicht süße Brötchen zu meinem geliebten Milchkaffee.

Erst einmal habe ich ganz alleine mit einem Buch gefrühstückt - dann kam meine Tochter in die Küche getrappelt, hat gelacht, hat erzählt.

Kurz vor 11 Uhr habe ich sie zu Jannis zum Kindergeburtstag gefahren. Danach habe ich mich ein wenig im Garten beschäftigt, habe aber bei der Hitze aufgegeben.

Ein vergammelter Tag - wie schön!

7.6.07 22:24

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen